5 members like this


Aufrufe: 806 Created: 2018.11.11 Updated: 2018.11.28

Neuanfang in der Klinik

Teil 15 Abendessen

Hallo ihr lieben bei diesem Teil hatte ich etwas Hilfe 😳

Markus wird von einem Älteren Kellner Begrüßt "buona sera Doktore "Ich reiche ihm Schüchtern meine Hand , Er bringt uns zu einem kleinen Tische in einer Nische , er geht schnellen Schrittes wieder und bringt uns Kurz darauf zwei Gläser Rotwein und dazu die Speisekarte. Zu meinem Erstaunen gibt es keine Pizza. " Gibt es hier keine Pizza?" Frage ich Markus, " Natürlich nicht , bei einem richtigen Italiener gibt es keine Pizza, aber dafür andere Leckere Sachen , wenn ich dir helfen kann sag bescheid.

Markus zwinkert mir zu und liest seine Karte weiter. Nach einer längeren Zeit habe ich mich für Bandnudeln mit Lachs entschieden .Ich lege meine Karte weg und beobachte Markus wie er noch etwas unentschlossen hin und her Blättert.

" kannst du dich nicht entscheiden ?"Ich nehme mein Wein Glas in die Hand und trinke ein Schluck, Markus schüttelt leicht den Kopf. Der nette Kellern kommt wieder

" ah wie ich sehe Signora haben Sie sich entschiedenen , was möchten Sie Essen ?, Ich antworte ihm Freundlich Lachs mit Bandnudeln bitte" Si er lächelt. " Und Doktore ? was möchten Sie essen ? Markus schaut ihn an ," ich weiß es nicht antwortet er " Fleisch , Fisch , Vegetarisch ? Markus überlegt Kurz. "Fisch bitte " Der Kellner lächelt uns beide an " gut ich lasse was für Sie zubereiten " mit diesen Worten entfernt er sich vom Tisch. Ich trinke noch ein Schluck vom Wein , Markus legt seine Hand auf meine und er Streichelt sie Sanft.Nach einer kurzen Zeit bringt uns der Keller unser Essen , Markus hat zwei gegrillte Fischsorten bekommen dazu eine Senf Dill soße und Ofenkartoffeln ." Guten Appetit mein Schatz , da hat aber die Küche was leckeres Gezaubert. " Ich lächle ihn an und fange an zu Essen , Markus tut es mir gleich . Ich trinke zwischen durch ein schluck Wein . Nach einer halben Stunde lehne ich mich nach hinten und trinke den Rest Wein aus. Markus ist kurz nach mir auch mit dem Essen fertig . Der Kellner kommt zu uns zurück " hat es ihnen Geschmeckt ?, ich lächle ihn an ," ja es war sehr lecker" und bei ihnen Doktore brauche ich nicht fragen ihr Teller ist leer. Möchten Sie beide noch ein Dessert ?" Nein danke" Antwortet Markus ich hätte gerne die Rechnung ":Natürlich " Der Kellner geht und holt die Rechnung , Markus schaut kurz drüber und zahlt dann . Markus reicht mir seine Hand wir verabschieden uns , und laufen dann zum Wagen, diesmal Fährt er , ich steige auf der Beifahrerseite ein und wir fahren nach Hause. Ich beobachte Markus beim Autofahren , er schaut müde und fertig aus, Ich streichle seine Wangen , diese fühlt sich warm an , ich lege meine Hand auf seine Stirn ." Schatz , ist alles okay bei dir ? Markus blickt kurz rüber und es kommt von ihm nur ein " hm " mehr nicht . Ich glaube du hast Fieber , du fühlst dich warm an . Markus fährt etwas zügiger nach Hause und parkt schnell vor der Tür, er verlässt schnellen Schrittes das Auto und läuft hoch in die Wohnung . Ich parke das Auto noch anständig und lasse ihn kurz seine Ruhe nach ca. 10 min bin ich in unsere Wohnung und klopfe gegen die Bad Tür , daraus hört man Würge Geräusche und das er sich gerade übergibt .

" Hey Schatz , ich bin jetzt da , ich mach dir mal einen Tee und dann schauen wir mal weiter was mit dir ist ." Ich gehe in die Küche und Breite einen Fencheltee zu , komme dann mit dem Tee ins Schlafzimmer zurück. " hey mein Schatz wie fühlst du dich ?" Ich lege wieder meine Hand auf die Stirn die ist heiß und Schweißperle an .Ich stehe auf und gehe ins Badezimmer und nehme ein kleines Handtuch mache es fecht und komme wieder zurück und tupfe die Schweißperlen ab , und lege das feuchte Tuch auf seine Stirn. "Wir müssen deine Temperatur messen " meine Stimme klingt besorgt " Aber nur im Ohr , Proteststiert Markus prompt . " Ich finde im Po wäre besser " Vergiss es " faucht Markus mich an. " Okay mein Schatz wir messen erstmal im Ohr und danach sehen wir weiter. Ich hole mir aus seinem Arbeitszimmer seine Tasche und suche mir das Ohrthermometer beim laufen heraus und stelle sie neben das Bett. "Mira mir ist schlecht ich lege mich auf die Seite okay" und dabei dreht er sich vorsichtig auf die Seite und schließt die Augen , Ich messe Schnell im Ohr , das Thermometer piepst wie wild 38.9°C.

Comments

Kapitän von der Brücke Vor 3 Jahre